Historie

Die Zeiten ändern sich. Unsere Werte bleiben.

Gründung

Im Jahr 1993 gehörte viel Unternehmergeist dazu, ein Wertpapierhandelshaus zu gründen. Es gab weder eine Telekom-Aktie noch einen täglichen Fernsehkommentar zu den Börsenkursen. Am Parkett wurde tatsächlich noch per Handzeichen gekauft oder verkauft und elektronische Handelssysteme steckten in den Kinderschuhen. In dieser Zeit liegen die Anfänge der mwb.

Börsennotierung

Als Makler liegt es nahe, selbst an der Börse gelistet zu sein. So lassen sich die Bedürfnisse der eigenen Kunden besser verstehen. Die Börsennotierung der mwb erfolgte 1999 im Amtlichen Markt. Seit 2009 sind wir an der Börse München im Qualitätssegment m:access gelistet.

Fusion

Nach der Jahrtausendwende begann der Siegeszug der elektronischen Handelssysteme. Eine der Folgen war ein Konsolidierungsprozess unter den Börsenmaklern. Um ihre führende Position zu sichern und auszubauen, fusionierte die mwb 2008 mit der Fairtrade Finance AG aus Hamburg.

Erweiterung

Die Finanzkrise von 2007 bis 2014 hat gezeigt, wie komplex die Kapitalmärkte mittlerweile geworden sind. Als Experte bietet die mwb daher auch Hilfestellungen für Unternehmen an, damit diese sich erfolgreich an der Börse bewegen können. Zu diesem Zweck wurde das Geschäftsfeld „Kapitalmarkt“ 2016 erweitert und in „Corporates & Markets“ umbenannt. 

Zukunft

Trotz all dieser Veränderungen bleibt manches gleich bei der mwb. Zum Beispiel die Art, wie wir denken und handeln: bodenständig, gewissenhaft, transparent und offen. Werte, die so zeitlos sind, wie das Bedürfnis der Menschen, zu handeln.